Placeholder image

  Das Jahr 2023


Heute war die Sportlerehrung der Hansestadt Stendal im Musikforum Katharinen Kirche. Das Ehrenamt im Sport wurde geehrt und für das Lebenswerk für sportliche Aktivitäten im Ehrenamt gab es die höchste Auszeichnung von der Hansestadt Stendal.
Für den musikalischen Rahmen sorgte Frank Wedel mit seinem Gospelchor.
Diese Sendung wird in ca 3 Wochen gesendet. Ein genaues Datum geben wir noch bekannt.

Sportlerehrung 2023

Die neue Produktion von „Reingegrätscht - Sporttalk der Altmark“ des KFV ist im Kasten.
In dieser Ausgabe zu sehen :
Robert Schulze, Tobias Tönnies
Die Magdeburger Weltklasse-Schiedsrichter waren gerade bei der Handball-WM in Polen und Schweden im Einsatz und pfiffen fünf Spiele. Sie leiteten die Duelle Island-Portugal, Dänemark gegen Bahrein, Schweden gegen Ungarn, USA gegen Belgien und zum Abschluss das Halbfinale zwischen Spanien und Dänemark. Sie werden berichten, wie es hinter den Kulissen der WM aussah und welche Entwicklungen es in dieser Ballsportart gibt.
Jörg Mahlig
Der Stendaler Handball-Referee Jörg Mahlich, 780 Mal in der Bundesliga im Einsatz und aktuell Delegierter bei Spielen der deutschen Eliteliga.
Das Ambiente dieses Produktionsortes ist einmalig in Stendal und ist die erste Sendung aus dem Rittersaal (ehemals Kronensaals) der damaligen ersten Stendaler Freimaurerloge, der Johannisloge „Zur goldenen Krone“, gegründet am 7. Juli 1775.
Heute im Besitz der Kreissparkasse Stendal.
Durch die Sendung führt Sabrina Bramowski.
Sie gehörte kürzlich zum ARD-Team bei der Fußball-WM in Katar und kam mit jeder Menge Eindrücken zurück, die sie sicher auch mit einbringt in den etwa 90minütigen Sport-Talk. Sie berichtete über die Stimmung in Katar, über deutsche Fans und sie war auch in den Stadien als Interviewerin bei Spielen eingesetzt.
Wir versprechen eine sehr unterhaltsame Spitzensendung des KFV unter Leitung von KFV - Präsidenten Michael Müller.
Redaktionsleiter ist das Redaktionsurgestein
Wolfram Engel
Er arbeitete für schon für den Deutschen Fernsehfunk der DDR, mit der DEFA und lange Jahre als Sportredakteur beim MDR.
Ein bemerkenswerter Mann, der mit seinem Wirken uns tief beeindruckt hat. Es ist uns eine Ehre mit ihm zusammen arbeiten zu dürfen.
Vielen Dank an das Team des KFV an die Kreisparkasse für die Unterstützung bei der Bereitstellung der Räumlichkeiten.
Die Patenschaft für den Sporttalk der Altmark am 02.02.2023 übernimmt das Stendaler Bürofachhaus Büro und Papier, vielen Dank.
Vielen Dank auch an unser Teams des Stendaler Fernsehen-Offener Kanal und deren ehrenamtlichen Produzenten und Helfern.
Eine Produktion in Kooperation des Kreisfachverband Fußball Altmark Ost und dem Stendaler Fernsehen
Ein Projekt zur Förderung des Sports im ländlichen Raum
Die Sendung wird am Freitag den 10. Februar 2023, um 20.15 Uhr ausgestrahlt.
Die Wiederholung ist am Dienstag den 14. Februar 2023 zur gleiche Zeit.
An diesem Tagen sind jeweils die Wiederholungen alle 4 Stunden bis zum darauffolgenden Tag 18.00 Uhr. In ihrem Bürgerfernsehen im Norden von Sachsen-Anhalt.
Auch per Live-Stream
auf www.ok-stendal.de, da auf den Button
Live-Fernsehen klicken.
Auch auf dem Medienportal Sachsen-Anhalt
- Stendaler Fernsehen (auch per App erhältlich) und auf HD Lokal TV (HbbTV) - Sachsen-Anhalt - Stendaler Fernsehen-Offener Kanal“

Reingegrätscht des KLV 2023

re:flect - landesweiter Kunst- und Kulturwettbewerb

re-flect aufruf 2023

Produktion der Pressekonferenz am Vormittag des 26. Januar 2023 im Landratsamt des Landkreises Stendal. Landrat Patrick Puhlmann äußerte sich zu folgenden Thema: Letztmalig zur Corona-Pandemie Wohngeld Beantragung Finanzhaushalt des Landkreises Stendal, durch ein erhebliches Defizit wird die Kreisumlage dementsprechend angehoben. Die Gemeinden werden damit belastet. Der Landrat erläutert die Gründe und gibt Beispiele zur Einsparung Ukraine Flüchtlinge Asylbewerberzahlen steigen durch Landeszuweisungen Führerscheinumtausch Hochwasserkonferenz am 10. Juni in Fischbeck. 10 Jahre Deichbruch. Die Sendung wird am Freitag den 27. Januar 2023, um 20.20 Uhr, im Stendaler Fernsehen, ausgestrahlt.  Die Produktion läuft innerhalb des Projektes: Das Landesprogramm „Stärkung der Bürgermedien zur Erhöhung der lokalen Medienvielfalt/publizistischen Vielfalt in Sachsen- Anhalt“.

Pressekonferenz 26. Januar 2023

*****FILMWORKSHOP*****
Kamera ab und Action! Teil 1 - Die Grundlagen der Bildgestaltung.
Im Rahmen von PHÄNOMEDIAL, einer Initiative der Medienanstalt Sachsen-Anhalt (MSA), bietet das Stendaler Fernsehen Offener Kanal e.V. diesen Workshop an. Ein Film erzählt eine Geschichte, deshalb ist für die Arbeit mit der Kamera eine kreative Bildgestaltung sehr wichtig. Was bewirkt eine Veränderung des Bildausschnitts? Soll die Kamera sich bewegen? Wann wirken statische und dynamische Bilder harmonisch oder störend? Welche Grundlagen der Bildgestaltung wichtig sind und wie man diese erreicht, wird in diesem Workshop vermittelt.
Anmeldungen unter:
https://medienanstalt-sachsen-anhalt.de/seminarkalender/anmeldung Wann:
Freitag, den 03.02.2023 von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag, den 04.02.2023 von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Der Kurs ist für alle interessierten Personen ab dem 12 Lebensjahr geeignet. Die benötigte Technik steht vor Ort zur Verfügung.
Veranstaltungsort:
Stendaler Fernsehen Offener Kanal e.V.
Bruchstraße 1, 39576 Stendal
Dozentinnen:
Sandra Kuhnke-Bredow
Franziska Bredow

medienanstalt-sachsen-anhalt.de/seminarkalender/anmeldung

Gemeinsamer Neujahrsempfang des Landkreises und der Hansestadt Stendal am 13. Januar 2023 im Musikforum Katharinenkirche. Der Landrat Patrick Puhlmann und der Oberbürgermeister Bastian Siehler absolvierten ihren ersten gemeinsamen Neujahrsempfang. So betonte der Landrat, dass durch die Pandemie, seit 2020, kein Neujahrsempfang mehr in Präsenz stattfinden konnte und so es auch der erste für ihn ist, der in Präsenz durchgeführt werden kann. Der Oberbürgermeister hielt die Begrüßungsansprache und der Landrat die Festrede. Für die kulturelle Umrahmung sorgte das Theater der Altmark. Noch nie nahmen so viele Gäste die Einladung des Landkreises und der Hansestadt an. Diese Aufzeichnung zeigen wir am Freitag den 20. Januar um 20.20 Uhr in unserem Programm. Die Produktion läuft innerhalb des Projektes: Das Landesprogramm „Stärkung der Bürgermedien zur Erhöhung der lokalen Medienvielfalt/publizistischen Vielfalt in Sachsen- Anhalt“.

Neujahrsempfang 2023